Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
IOC-Flüchtlingsteam nominiert: Syrische Wahl-Berlinerin Mardini dabei

Lausanne IOC-Flüchtlingsteam nominiert: Syrische Wahl-Berlinerin Mardini dabei

Die in Berlin lebende syrische Schwimmerin Yusra Mardini ist für das erste Flüchtlingsteam nominiert worden, das bei den Olympischen Spielen in Rio des Janeiro an den Start gehen wird.

Lausanne. Die in Berlin lebende syrische Schwimmerin Yusra Mardini ist für das erste Flüchtlingsteam nominiert worden, das bei den Olympischen Spielen in Rio des Janeiro an den Start gehen wird. Dies teilte das Internationale Olympische Komitee heute in Lausanne mit. Das IOC-Exekutivkomitee wählte aus einem vorläufigen Kandidatenkreis von 43 Sportlern zehn Athleten aus. Das Flüchtlingsteam wird bei der Eröffnungsfeier am 5. August unter der olympischen Flagge starten und soll vor der Mannschaft des Gastgebers Brasilien einmarschieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Kuwait hat im Streit mit dem Internationalen Olympischen Komitee nicht eingelenkt und bleibt zunächst bis zum 27. Oktober suspendiert.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr