Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
IS lässt entführte Syrer frei - Steinmeier fordert Luftbrücke

Damaskus IS lässt entführte Syrer frei - Steinmeier fordert Luftbrücke

Ein Großteil der Bewohner der syrischen Stadt Manbidsch, die beim Abzug der Terrormiliz IS von den Dschihadisten entführt worden waren, ist wieder frei.

Damaskus. Ein Großteil der Bewohner der syrischen Stadt Manbidsch, die beim Abzug der Terrormiliz IS von den Dschihadisten entführt worden waren, ist wieder frei. Das teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die IS-Kämpfer hatten rund 2000 Bewohner als menschliche Schutzschilde mitgenommen, als sie die heftig umkämpfte Stadt im Norden Syriens aufgaben. Auch in Aleppo gingen die Kämpfe weiter. Angesichts der dramatischen humanitären Lage in der Stadt regte Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Errichtung einer Luftbrücke an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Damaskus

Wochenlang waren hunderttausende Menschen im belagerten Aleppo von der Außenwelt abgeschnitten. Jetzt erreichen erstmals wieder Transporter mit Nahrungsmitteln die Rebellengebiete. Aber viel haben die Fahrzeuge nicht geladen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr