Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Innenminister beraten über Terror und schärfere Gesetze
Extra Innenminister beraten über Terror und schärfere Gesetze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 29.11.2016
Anzeige
Saarbrücken

Die Innenminister von Bund und Ländern beraten heute in Saarbrücken über Fragen der Terrorbekämpfung und Gesetzesverschärfungen in mehreren Bereichen. Dabei geht es vor allem um härtere Strafen für Verkehrssünder, ein Gesetz zu Gewalt gegen Polizisten und eine einheitliche Datenbank zu Wohnungseinbrüchen. Gesprochen wird auch über eine mögliche Verschärfung des Waffenrechts. Die Ergebnisse des Treffens sollen morgen präsentiert werden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Übergriffe auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht gelten als ein Auslöser: Kleine Waffenscheine sind in Deutschland weiterhin sehr gefragt. Viele Bürger fühlen sich offensichtlich nicht mehr sicher.

25.11.2016

Immer mehr Menschen in Deutschland legen sich 0einen Kleinen Waffenschein zu. Ende Oktober waren rund 449 000 dieser Waffenscheine für Schreckschusspistolen, Pfefferspray- ...

25.11.2016

Ausreisewillige IS-Unterstützer haben die Sicherheitsbehörden in Deutschland vor große Probleme gestellt. Laut einer Studie für die Innenministerkonferenz ist die Zahl aber deutlich zurückgegangen. Trotzdem gebe es noch keinen Grund zur generellen Entwarnung.

26.11.2016
Anzeige