Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Innenminister warnt vor Überwachung von Kindern
Extra Innenminister warnt vor Überwachung von Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 13.06.2017
Anzeige
Dresden

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hält den Vorschlag aus Bayern nach einer Geheimdienst-Überwachung von Kindern für unrealistisch. Den Verfassungsschutz auf Kinder und junge Jugendliche loszuschicken, das sei faktisch nicht machbar und lasse sich mit seiner politischen Vorstellung nicht vereinbaren. Das sagte Lewentz anlässlich der Innenministerkonferenz in Dresden. Der Verfassungsschutz sollte nach dem Willen von Bayerns Ressortchef Joachim Herrmann Kinder im islamistischen Umfeld beobachten dürfen.

dpa

Mehr zum Thema

Vor der Innenministerkonferenz in Dresden dringt das Land Bayern auf die Einführung der Schleierfahndung in ganz Deutschland.

12.06.2017

Die Bekämpfung des Terrorismus ist zentrales Thema der heute in Dresden beginnenden Innenministerkonferenz (IMK) von Bund und Ländern.

12.06.2017

Die Innenminister und -senatoren der Länder wollen heute in Dresden ihre Haltung zur Terror- und Kriminalitätsbekämpfung abstimmen.

13.06.2017
Anzeige