Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Innenminister wollen Migranten früh aufhalten

Innenminister wollen Migranten früh aufhalten

Rom (dpa) - Europäische und nordafrikanische Länder wollen Migranten gemeinsam so früh wie möglich auf ihrem Weg nach Europa aufhalten und Schmugglern das Handwerk legen.

Rom (dpa) - Europäische und nordafrikanische Länder wollen Migranten gemeinsam so früh wie möglich auf ihrem Weg nach Europa aufhalten und Schmugglern das Handwerk legen. Das haben in Rom die Innenminister unter anderem aus Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich und Slowenien mit Vertretern aus Algerien, Tunesien und Libyen besprochen. Die beteiligten Staaten müssten versuchen, die Menschen aus Afrika aufzuhalten, sich durch Libyen auf den Weg zu machen, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ohrfeige von der Justiz
US-Präsident Donald Trump ist verärgert.

Es will nicht klappen: Donald Trump hat sich auch mit seinem überarbeiteten Einreiseverbot eine Ohrfeige von der Justiz eingehandelt. Dabei hatten seine Leute das Dekret wochenlang abgemildert. Der Präsident ist wütend.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr