Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Israel-Besuch: Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab
Extra Israel-Besuch: Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 25.04.2017
Anzeige
Jerusalem

Beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel ist es zu einem Eklat gekommen. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ließ sein Treffen mit dem SPD-Politiker in Jerusalem kurzfristig platzen. Hintergrund war eine geplante Diskussionsrunde Gabriels mit Regierungskritikern, die vor allem den israelischen Siedlungsbau in den palästinensischen Gebieten verurteilen. Ein Sprecher Netanjahus wollte sich zunächst nicht dazu äußern. Bereits zuvor hatte Netanjahus Büro seinen Terminplan für Dienstag verschickt, in dem der Termin mit Gabriel fehlte.

dpa

Mehr zum Thema

Außenminister Gabriel betont am Holocaust-Gedenktag in Israel die Verantwortung Deutschlands. Beim „Marsch der Lebenden“ gehen in Polen Tausende mit. In Israel steht für einen Moment das Leben still.

24.04.2017

Hat sich Gabriel in Israel ungeschickt verhalten? Oder wollte sich Netanjahu durch die Absage an den Gast aus Deutschland vielleicht nur innenpolitisch profilieren? Vom Koalitionspartner kommt auf jeden Fall kein Wort der Kritik.

26.04.2017
Politik «First Daughter» in Berlin - Merkel und Ivanka Trump dankbar für Treffen

„Liebenswürdig“ sei die Kanzlerin gewesen, sagt Ivanka Trump. Merkel wiederum lobt die 35-Jährige. Alles gut? Jein. US-Medien spießen vor allem ein kurzes Aufstöhnen im Publikum auf, als die „First Daughter“ von einem positiven Frauenbild ihres Vaters berichtet.

26.04.2017
Anzeige