Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Israel kündigt nach Anschlag „offensive und defensive Schritte“ an
Extra Israel kündigt nach Anschlag „offensive und defensive Schritte“ an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 09.06.2016
Anzeige
Tel Aviv

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach dem tödlichen Anschlag in Tel Aviv in der Nacht „eine Serie von den offensiven und defensiven Schritten“ gegen Terroristen versprochen. Er erklärte nach einer Mitteilung: „Dies ist eine Herausforderung und wir werden ihr gerecht werden“, wie die Zeitung „Times of Israel“ berichtete. Netanjahu besuchte den Anschlagsort, an dem zwei palästinensische Attentäter im Zentrum Tel Avivs vier Israelis erschossen hatten, noch in der Nacht. Die im Gazastreifen herrschende Hamas kündigte inzwischen weitere Anschläge an.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einem Anschlag im Zentrum Tel Avivs sind mindestens neun Menschen verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, zwei seien schwer verletzt, berichtet das israelische Fernsehen.

08.06.2016

Ein Anschlag im Zentrum von Tel Aviv hat mindestens drei Todesopfer gefordert. Vier weitere Menschen hätten schwere Verletzungen erlitten, berichtet das israelischen Fernsehen.

08.06.2016

Tödliche Schüsse im Sarona-Park mitten in Tel Aviv, einem alten deutschen Templerdorf. Direkt gegenüber liegen Israels Militärhauptquartier und Verteidigungsministerium. Die palästinensischen Angreifer richten unter Passanten ein Blutbad an.

08.06.2016
Anzeige