Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Jugendhilfe beklagt millionenfache Ausgrenzung Jugendlicher
Extra Jugendhilfe beklagt millionenfache Ausgrenzung Jugendlicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 20.03.2017
Berlin

Etwa 3,7 Millionen Minderjährige in Deutschland sind sozial ausgegrenzt oder von Armut bedroht. Darauf weist Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hin. Startchancen ins Leben würden nach wie vor vererbt, sagte die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Karin Böllert, in Berlin. 3,7 Millionen Kinder und Jugendliche seien sozial abgehängt - durch Eltern ohne Berufsausbildung, ohne Job oder durch Elternhäuser, die von Armut bedroht sind.

dpa

Mehr zum Thema

Im Fundbüro des Bürger-Servicecenters am Wismarer Markt landen Gebisse, Surfbretter und Schlüssel

16.03.2017

Im Fundbüro des Bürger-Servicecenters am Wismarer Markt landen Gebisse, Surfbretter und Schlüssel

16.03.2017

Die Cap-Arcona-Gedenkstätte am Schwarzen Busch auf der Insel Poel soll noch in diesem Jahr komplett saniert werden. Das Ehrenmal erinnert an die Opfer einer Schiffskatastrophe vom 3. Mai 1945, bei der Tausende KZ-Häftlinge ums Leben kamen.

17.03.2017