Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Juncker und Schulz bei Merkel - Streit mit Türkei im Vordergrund
Extra Juncker und Schulz bei Merkel - Streit mit Türkei im Vordergrund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 12.05.2016
Anzeige
Berlin

Der Streit über die Visumpflicht und der dadurch in Gefahr geratene Flüchtlingspakt mit der Türkei sorgt weiter für Aufregung. Entsprechend dürften diese Fragen Hauptthemen eines Treffens von Kanzlerin Angelka Merkel mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz heute in Berlin sein. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die EU-Forderung nach einer Änderung der Anti-Terrorgesetze zurückgewiesen. Dies ist jedoch eine Bedingung für die visumfreie Einreise von Türken in die EU ab Juli.

dpa

Mehr zum Thema

Der türkische Präsident Erdogan gibt gerne den starken Mann. Wie viel ist das Abkommen mit der EU noch wert? Die Skepsis wächst, aber die Bundesregierung setzt weiter auf den Partner in Ankara.

09.05.2016

Die Chancen auf eine baldige Visumfreiheit für Türken bei Reisen in die EU sinken. Damit wackelt auch der Flüchtlingspakt. Ein Berater des türkischen Präsidenten Erdogan droht: Ohne Visumfreiheit „schicken wir die Flüchtlinge“. Doch das EU-Parlament bleibt hart.

11.05.2016

72 EU-Kriterien soll die Türkei vor Aufhebung der Visumpflicht erfüllen. Fünf davon stehen noch aus. Für zwei weitere soll es Sonderregelungen geben.

18.05.2016
Anzeige