Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Juncker will freies WLAN in europäischen Großstädten bis 2020
Extra Juncker will freies WLAN in europäischen Großstädten bis 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 14.09.2016
Anzeige
Straßburg

Bis 2020 soll es in den Zentren aller europäischen Großstädte freies WLAN geben. Dieses Ziel gab EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vor dem Europaparlament aus. Es ist Teil seines Plans für einen gemeinsamen Digital-Markt. Damit soll auch der Ausbau des schnellen Internets 5G vorangetrieben werden. Juncker kündigte auch einen neuen Vorschlag für Roaming-Gebühren im EU-Ausland an. Die Kommission hatte wegen breiter Kritik ihren Plan zurückziehen müssen, die Extragebühren nur für 90 Tage pro Jahr abzuschaffen.

dpa

Mehr zum Thema

Erst kam der Vorschlag, dann der Ärger. Jetzt greift der Chef ein: Kommissionspräsident Juncker selbst ordnet einen neuen Entwurf zur Deckelung der Handygebühren im EU-Ausland an.

11.09.2016

Erst kam der Vorschlag, dann der Ärger. Jetzt greift der Chef ein: Kommissionspräsident Juncker selbst ordnet einen neuen Entwurf zur Deckelung der Handygebühren im EU-Ausland an.

21.09.2016

Ratspräsident Tusk gab die Linie vor, EU-Kommissionspräsident Juncker stimmte ein: Sicherheit nach innen und außen ist das neue große Thema für die Europäische Union. Ein bisschen geht es dabei auch um wirtschaftliche und soziale Sicherung.

15.09.2016
Anzeige