Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Justiz eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Le-Pen-Vertraute
Extra Justiz eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Le-Pen-Vertraute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 22.02.2017
Anzeige
Paris

Paukenschlag im Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich: Die Justiz des Landes hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Leiterin des engsten Mitarbeiterstabes der Rechtspopulistin Marine Le Pen eingeleitet. Catherine Griset werde in der Affäre um EU-Parlamentsjobs Verschleierung vorgeworfen, bestätigten Justizkreise der dpa in Paris. Zwei Monate vor der Präsidentenwahl sorgt das Vorgehen der Justiz für großes Aufsehen, denn die Europafeindin Le Pen gilt in Umfragen als Favoritin für die erste Wahlrunde.

dpa

Mehr zum Thema

Gab es Unregelmäßigkeiten bei der Entlohnung verdienter Mitarbeiter, als SPD-Hoffnungsträger Schulz noch Chef des EU-Parlaments war? Die dortige Verwaltung sagt, dafür gebe es keine Anhaltspunkte. Die Union will nicht lockerlassen.

18.02.2017

Was will Martin Schulz? Bisher reichen dem Hoffnungsträger der SPD einige linke Schlagworte, um die Union das Fürchten zu lehren. Nun wird er konkreter.

20.02.2017

In der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament haben französische Ermittler erneut die Parteizentrale der Front National durchsucht.

20.02.2017
Anzeige