Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Justizminister Maas gegen Prostitutionsverbot

Berlin Justizminister Maas gegen Prostitutionsverbot

Bundesjustizminister Heiko Maas hält ein Verbot der Prostitution wie etwa in Schweden für keine gute Idee.

Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas hält ein Verbot der Prostitution wie etwa in Schweden für keine gute Idee. Maas sagte im ARD-„Morgenmagazin“, das würde dazu führen, dass die Prostitution völlig in die Illegalität gedrängt wird. Und das werde sich zum Nachteil aller Prostituierten auswirken. Stattdessen wolle die Bundesregierung mit ihrem Gesetzentwurf die Strukturen für Ausbeutung und Zwangsprostitution trockenlegen. Freier von Zwangsprostituierten müssen demnach künftig mit Freiheitsstrafen rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin/Paris

Die Bundesregierung will mit hohen Strafen härter gegen Freier und Zuhälter, die Frauen ausnutzen. Die Frage ist nur, wie praxistauglich die neue Regelung ist

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr