Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kabinett befasst sich mit Hartz-IV und Stand der Einheit

Berlin Kabinett befasst sich mit Hartz-IV und Stand der Einheit

Die Bundesregierung befasst sich heute mit der Neufestsetzung der Hartz-IV-Regelsätze.

Berlin. Die Bundesregierung befasst sich heute mit der Neufestsetzung der Hartz-IV-Regelsätze. Der monatliche Satz für alleinstehende Langzeitarbeitslose soll von 404 auf 409 Euro im Monat steigen, für Paare von 364 auf 368 Euro pro Partner. Sozialverbände kritisieren die Anhebungen als viel zu niedrig. Zudem befasst sich das Kabinett mit dem Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit. Darin wird Ostdeutschland bescheinigt, bei der Wirtschaftskraft zwar weiter zum Westen aufgeholt zu haben. Die Ost-Wirtschaftleistung liegt aber immer noch um mehr als ein Viertel unter Westniveau.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Beilage ZUKUNFT durch ERFOLG

Sie interessieren sich für starke Unternehmen in unserer Region und Wirtschaftsberichte. Dann lesen Sie hier mehr. mehr