Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kabinett berät über Bundeswehr-Abzug aus Incirlik
Extra Kabinett berät über Bundeswehr-Abzug aus Incirlik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 07.06.2017
Anzeige
Berlin

Nach den gescheiterten Gesprächen mit der Türkei über den Bundeswehreinsatz in Incirlik berät das Kabinett heute über den Abzug der Soldaten. Außenminister Sigmar Gabriel hatte am Montag bei seinem Besuch in Ankara ein letztes Mal versucht, die türkische Regierung zur Genehmigung von Abgeordnetenbesuchen auf dem Luftwaffenstützpunkt nahe der syrischen Grenze zu bewegen. Die türksiche Regierung blieb aber bei ihrer harten Haltung. Gabriel kündigte daraufhin den Umzug der rund 260 Soldaten nach Jordanien an.

dpa

Mehr zum Thema

Kaum kehrt etwas Ruhe ein in Wolfsburg und den Konzernstandorten - schon kommen neue Vorwürfe ans Licht. Die Dieselaffäre von VW und seinen Töchtern zieht weitere Kreise, die Oberklassetochter Audi und ihr Chef Rupert Stadler geraten immer stärker unter Druck.

02.06.2017

Seit einem Jahr streiten die Nato-Partner Deutschland und Türkei über Besuchsverbote für Bundestagsabgeordnete in Incirlik. Bei einem Krisentreffen legen die Außenminister den Konflikt nun bei - allerdings ohne eine Einigung.

05.06.2017

Der letzte Einigungsversuch ist gescheitert, die deutschen Soldaten in Incirlik können ihre Sachen packen. Gabriel versucht seiner Krisenmission in Ankara trotzdem etwas Positives abzugewinnen.

05.06.2017
Anzeige