Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kabinett legt BND als Konsequenz aus NSA-BND-Affäre an kürzere Leine
Extra Kabinett legt BND als Konsequenz aus NSA-BND-Affäre an kürzere Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 28.06.2016
Anzeige
Berlin

Das Bundeskanzleramt legt den BND als Konsequenz aus dem NSA-BND-Skandal an eine kürzere Leine. Das Kabinett verabschiedete den Entwurf für ein neues BND-Gesetz. Kernpunkt ist die Einrichtung einer externen Kontrollinstanz. Beschlossen wurde auch das Bundesteilhabegesetz. Dieses soll sicherstellen, dass Behinderte in Deutschland künftig selbstständiger leben, wohnen und arbeiten können. So sollen Betroffene mehr Einkommen und Vermögen als heute behalten dürfen, auch wenn sie Eingliederungshilfe bekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Edward Snowden ist mit seinem Versuch gescheitert, sich per Gerichtsbeschluss zusichern zu lassen, dass er bei einer Reise nach Norwegen nicht an die USA ausgeliefert wird.

27.06.2016

Das Kabinett zieht heute Konsequenzen aus dem NSA-BND-Skandal um Spionage unter Freunden. Kernpunkt des Entwurfs für ein neues BND-Gesetz ist die Einrichtung einer externen Kontrollinstanz.

28.06.2016

Der Bundesnachrichtendienst gilt Kritikern als unkontrollierbar. Das Kanzleramt will das mit einem neuen Gesetz und einer unabhängigen Richterkommission ändern. Die Grünen protestieren scharf.

29.06.2016
Anzeige