Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kabinett will gefährlichen Mali-Einsatz ausweiten

Berlin Kabinett will gefährlichen Mali-Einsatz ausweiten

Die Bundesregierung will die Zahl der Bundeswehrsoldaten im westafrikanischen Mali deutlich erhöhen.

Berlin. Die Bundesregierung will die Zahl der Bundeswehrsoldaten im westafrikanischen Mali deutlich erhöhen. Das Kabinett beschloss heute eine Ausweitung des Einsatzes: Bis zu 1000 deutsche Soldaten sollen künftig im Rahmen der UN-Mission Minusma mit Hubschraubern und Drohnen bei der Friedenssicherung in dem Krisenland mithelfen. Die Linke kritisierte den Beschluss. Wenn die Befugnisse der Bundeswehr ausgeweitet würden, steige das Risiko, dass deutsche Einheiten zum Anschlagsziel werden, sagte die verteidigungspolitische Sprecherin der Linken-Fraktion, Christine Buchholz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Beförderung
Wird sich auch zu zwei Affären im vergangenen Jahr äußern müssen: Günther Oettinger.

Kurz nach seiner Beförderung zum EU-Haushaltskommissar muss sich Günther Oettinger heute Abend Fragen aus dem Europaparlament stellen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr