Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kämpfe im Südsudan - Präsident Kiir ruft zu Waffenruhe auf

Juba Kämpfe im Südsudan - Präsident Kiir ruft zu Waffenruhe auf

Nach dem heftigen Aufflammen des Bürgerkriegs im Südsudan hat Präsident Salva Kiir ein sofortiges Ende der Kämpfe zwischen der Armee und Truppen des Vizepräsidenten Riek Machar gefordert.

Juba. Nach dem heftigen Aufflammen des Bürgerkriegs im Südsudan hat Präsident Salva Kiir ein sofortiges Ende der Kämpfe zwischen der Armee und Truppen des Vizepräsidenten Riek Machar gefordert. Die Kämpfe waren zum fünften Jahrestag der Unabhängigkeit ausgebrochen. Zwischen Freitag und Sonntag wurden nach Regierungsangaben in der Hauptstadt Juba rund 270 Menschen getötet. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilte die Gewalt. Er sei schockiert und abgestoßen von den schweren Kämpfen, erklärte Ban in New York.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Schlecht begründet, unzureichend geplant, mangelhaft durchgeführt: Eine Untersuchung der britischen Rolle im Irakkrieg lässt Tony Blair schlecht aussehen. Hatte er den USA einen Blankoscheck ausgestellt?

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr