Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Karsai verteidigt Merkels Flüchtlingspolitik - Aufruf zur Rückkehr

Dortmund Karsai verteidigt Merkels Flüchtlingspolitik - Aufruf zur Rückkehr

Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karsai hat die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen.

Dortmund. Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karsai hat die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen. Er sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Uns fehlen gut ausgebildete junge Menschen, wir brauchen sie dringend.“ Daneben verteidigte Karsai die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel. Sie habe genau das Richtige getan. Er wisse, dass sie zurzeit unter starkem Druck stehe. „Aber schauen Sie sich an, was sie international für Deutschland getan hat - besonders in solchen Teilen der Welt, wo es wirklich darauf ankommt, ob man einen guten Ruf hat.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Riga
Syrische Flüchtlinge kommen in Hannover an. Fast alle Flüchtlinge, die nach Lettland umgesiedelt wurden, sind wieder nach Deutschland zurückgereist. In Lettland ist es für Flüchtlinge fast unmöglich, einen Job und eine Wohnung zu finden.

Lettland scheint für Flüchtlinge wenig attraktiv zu sein. Kaum als Schutzsuchende anerkannt packen sie ihre Sachen und ziehen nach Deutschland weiter. Die Regierung in Riga räumt Integrationsprobleme ein.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr