Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Katalonien: Madrid beruft Kabinettssitzung für Mittwoch ein

Madrid Katalonien: Madrid beruft Kabinettssitzung für Mittwoch ein

Die spanische Zentralregierung hat die Erklärung des Regierungschefs der Region Katalonien, Carles Puigdemont, als „inakzeptabel“ zurückgewiesen.

Madrid. Die spanische Zentralregierung hat die Erklärung des Regierungschefs der Region Katalonien, Carles Puigdemont, als „inakzeptabel“ zurückgewiesen. Puigdemont habe Katalonien „in die größtmögliche Ungewissheit gestürzt“, sagte Vize-Ministerpräsidentin Soraya Saéz de Santamaría. Regierungschef Mariano Rajoy habe für Mittwochvormittag eine Kabinettssitzung einberufen, um „über die nächsten Schritte zu beraten“. Puigdemont hatte zuvor das Recht Kataloniens auf Ausrufung der Unabhängigkeit beansprucht, auf eine sofort wirksame Abspaltung von Spanien aber verzichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Proteste in Barcelona
Demonstranten protestieren in Barcelona gegen die Abspaltung Kataloniens von Spanien.

„Wir sind Katalanen und Spanier“ - das war auf Barcelonas Straßen am Sonntag vieltausendfach zu hören. Viele Bürger der Region halten nichts von einer Abspaltung und sagen „No“ zu den Separatisten.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr