Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kauder bleibt bei Streitthema Familiennachzug für Flüchtlinge hart
Extra Kauder bleibt bei Streitthema Familiennachzug für Flüchtlinge hart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 20.10.2017
Anzeige
Berlin

Unionsfraktionschef Volker Kauder (bleibt unmittelbar vor Beginn der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition beim Thema Familiennachzug für Flüchtlinge hart. „Wir haben eine klare Position, den Familiennachzug nicht für alle subsidiär Geschützten auszuführen“, bekräftigte Kauder in der ARD. Die Beschränkung läuft am 15. März 2018 aus. Die Union will diese Beschränkung verlängern. Den Grünen ist es dagegen wichtig, dass der Familiennachzug für die Gruppe wieder möglich wird.

dpa

Mehr zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel richtet sich auf schwierige Sondierungen für eine Jamaika-Koalition ein, sieht sich aber nicht durch die CDU-Wahlschlappe in Niedersachsen geschwächt.

16.10.2017

Ein Anfang ist gemacht: Von einem „guten Gefühl“ ist die Rede nach der ersten Jamaika-Runde von Union, FDP und Grünen. Allerdings ist der Weg bis zu einem Koalitionsvertrag noch lang und steinig.

18.10.2017
Politik Misstrauen und Pragmatismus - Die Jamaika-Parteien vor der Sondierung

Niemand wollte eine Jamaika-Koalition, das haben Union, FDP und Grüne in den vergangene Wochen zigmal betont. Aber jetzt müssen sie nun mal versuchen, zusammenzufinden. CSU-Chef Seehofer und die Grünen schauen sich schon mal in die Augen. Für alle steht viel auf dem Spiel.

18.10.2017
Anzeige