Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Kauder gegen neue Koalition mit der SPD nach der Wahl 2017

Berlin Kauder gegen neue Koalition mit der SPD nach der Wahl 2017

Die CDU-Führung verspürt wenig Lust, nach der Bundestagswahl mit der SPD weiterzuregieren.

Berlin. Die CDU-Führung verspürt wenig Lust, nach der Bundestagswahl mit der SPD weiterzuregieren. Unionsfraktionschef Volker Kauder hat sich gegen jetzt eine erneute Große Koalition nach der Wahl 2017 ausgesprochen. Den Regierungsfraktionen solle wieder eine stärkere Opposition gegenüberstehen, sagte Kauder der „Rheinischen Post“. Bei einem größeren Gleichgewicht von Regierungsfraktionen und Opposition fühlten sich die Bürger mit ihren unterschiedlichen Ansichten parlamentarisch besser vertreten. Die Koalitionsparteien sind zuletzt in Umfragen deutlich abgesackt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Erst krank, dann obskure Rücktrittsgerüchte: Sigmar Gabriel meldet sich zurück und rückt die verunsicherte SPD ein bisschen nach links. Das freut eine resolute Betriebsrätin aus dem Ruhrpott, die dem Vizekanzler ordentlich den Kopf wäscht.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr