Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kein dringender Tatverdacht: Oberleutnant Franco A. frei
Extra Kein dringender Tatverdacht: Oberleutnant Franco A. frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 29.11.2017
Anzeige
Karlsruhe

Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. aufgehoben. Aus dem bisherigen Ermittlungsergebnis lasse sich der dringende Tatverdacht für die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat nicht herleiten. Der Oberleutnant soll den urprünglichen Vorwürfen zufolge gemeinsam mit Komplizen aus einer rechtsextremen Gesinnung heraus einen Anschlag vorbereitet haben. Den ersten Ermittlungen zufolge wollte er dabei den Verdacht auf Flüchtlinge lenken - und hatte sich unter falscher Identität als Asylsuchender registrieren lassen.

dpa

Mehr zum Thema

Rekruten dringend gesucht! Sechs Jahre nach Aussetzung der Wehrpflicht melden sich immer weniger Bewerber zum freiwilligen Dienst bei der Truppe. Und mehr als jeder Vierte bricht wieder ab.

25.11.2017
Panorama «Das Leben geht weiter» - Berliner Weihnachtsmarkt wieder offen

Knapp ein Jahr nach dem islamistischen Anschlag ist der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche wieder offen. Betonbarrieren und Polizei sollen das Geschäft nicht trüben.

27.11.2017

Prozess um misshandelten Jungen aus Grevesmühlen fortgesetzt

11.12.2017
Anzeige