Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Keine Kompromiss-Signale in Erbschaftsteuerstreit
Extra Keine Kompromiss-Signale in Erbschaftsteuerstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 08.09.2016
Anzeige
Berlin

Im Bund-Länder-Streit über die Reform der Erbschaftsteuer ist trotz wachsenden Zeitdrucks kein rascher Kompromiss in Sicht. Vor Beratungen des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat zu den künftigen Steuerbegünstigungen für Firmenerben am Abend in Berlin gaben sich Union sowie SPD, Grüne und Linke unversöhnlich und forderten gegenseitig ein Ende der Blockade-Politik. Die CSU lehnt Korrekturen an dem vom Bundestag bereits verabschiedeten Gesetz kategorisch ab. SPD, Grüne und Linke beharren auf einer grundlegenden Überarbeitung der bisher geplanten Verschonungsregeln. 

dpa

Mehr zum Thema

Ende 2014 kippt Karlsruhe die Verschonungsregeln für Firmenerben bei der Erbschaftsteuer als zu weitgehend. Doch die bis Juli 2016 angemahnte Reform scheitert. Vor dem Vermittlungsverfahren bleiben alle Seiten hart. Fallen die Steuerprivilegien am Ende ganz?

21.09.2016

Im Streit über die Reform der Erbschaftsteuer zeichnet sich kein rascher Kompromiss zwischen Bund und Ländern ab.

07.09.2016

Während die Juristen noch streiten, laufen der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann die Kunden weg. Nun macht das Mülheimer Familienunternehmen Druck in der Auseinandersetzung um die vorläufig gestoppte Supermarktfusion mit Marktführer Edeka.

09.09.2016
Anzeige