Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kinderarbeit für Ü-Eier? Ferrero trennt sich von Zulieferer
Extra Kinderarbeit für Ü-Eier? Ferrero trennt sich von Zulieferer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 25.11.2016
Anzeige
Frankfurt

Nach einem Bericht über angebliche Kinderarbeit bei der Produktion von Überraschungseiern in Rumänien hat sich der Süßwarenhersteller Ferrero von einem rumänischen Zulieferer getrennt. Dies teilte Ferrero Deutschland mit. Zwar habe man zunächst keine Hinweise auf Kinderarbeit gefunden, wohl aber Abweichungen von Ferrero-Richtlinien und –Verträgen. Die britische Boulevardzeitung „The Sun“​ hatte berichtet, dass in Rumänien Familien, auch mit ihren Kindern, die für Ü-Eier vorgesehenen Plastikkapseln mit Spielzeug befüllen.

dpa

Mehr zum Thema

Ein junger Mann und eine junge Frau erzählen

24.11.2016

Ein junger Mann und eine junge Frau erzählen

24.11.2016

Ein Medienbericht über angebliche Kinderarbeit bei der Herstellung von Überraschungseiern hat die Staatsanwaltschaft in Rumänien auf den Plan gerufen, die den Fall nun prüft.

24.11.2016
Anzeige