Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Koalition will Streit um Leiharbeit und Werkverträge ausräumen
Extra Koalition will Streit um Leiharbeit und Werkverträge ausräumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 09.05.2016
Anzeige
Berlin

Nach monatelangem Streit will die Große Koalition die Arbeitsmarktreform von Arbeitsministerin Andrea Nahles entscheidend voranbringen. Eine Spitzenrunde um Kanzlerin Angela Merkel soll morgen Abend nach Angaben aus Koalitionskreisen den Weg für das geplante Gesetz gegen Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen frei machen. Der Entwurf könnte dann bald im Kabinett und anschließend im Bundestag beraten werden. Ob es bei dem Treffen im Kanzleramt auch um weitere Streitthemen gehen wird, ist noch offen.

dpa

Mehr zum Thema

Durch die Rentenerhöhung zum 1. Juli müssen tausende Ruheständler in MV erstmals eine Steuererklärung abgeben.

09.05.2016

Die moderne Formel 1 ist ein Datenpuzzle mit Millionen Teilen. Einem Tüftler wie Nico Rosberg kommt die Detailarbeit im Grenzbereich entgegen. Das hat sich der WM-Spitzenreiter auch bei Michael Schumacher abgeschaut.

12.05.2016

Junge Menschen haben nach ihrer Ausbildung in Deutschland europaweit mit die besten Jobchancen.

10.05.2016
Anzeige