Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Koalition will laut Zeitung Majestätsbeleidigungsparagrafen streichen

Berlin Koalition will laut Zeitung Majestätsbeleidigungsparagrafen streichen

Die Spitzen der Koalition wollen einem Zeitungsbericht zufolge heute den Weg für eine Abschaffung des umstrittenen Majestätsbeleidigungsparagrafen freimachen.

Berlin. Die Spitzen der Koalition wollen einem Zeitungsbericht zufolge heute den Weg für eine Abschaffung des umstrittenen Majestätsbeleidigungsparagrafen freimachen. Wie die „Rheinische Post“ erfuhr, steht die Streichung des Paragrafen 103 Strafgesetzbuch auf der Tagesordnung des Koalitionsausschusses. Paragraf 103 war in die Schlagzeilen geraten, nachdem der türkische Präsident Erdogan auf Basis dieser Gesetzesregelung ein Verfahren gegen den ZDF-Moderator Jan Böhmermann wegen dessen „Schmähgedichts“ angestrengt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ein Plenum fürs Publikum

499 Mal schon hat Sandra Maischberger ihren Personalitytalk im Ersten abgeliefert. An diesem Mittwoch steht die Jubiläumssendung an. Für den Herbst hat sie einige Neuerungen vor.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr