Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Koalitions-Unterhändler kommen voran - Verhandlungsende aber offen

Berlin Koalitions-Unterhändler kommen voran - Verhandlungsende aber offen

Union und SPD wollen drohende Diesel-Fahrverbote in Städten verhindern und den schleppenden Ausbau der Elektromobilität beschleunigen.

Berlin. Union und SPD wollen drohende Diesel-Fahrverbote in Städten verhindern und den schleppenden Ausbau der Elektromobilität beschleunigen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks räumte in Berlin am Rande der Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD aber ein: „Wir wissen nicht, ob wir Fahrverbote werden vermeiden können.“ Begleitet wurde die Endphase der Beratungen von weiterem Geplänkel zur Zuwanderungspolitik zwischen SPD und CSU. Offen ist, ob die Verhandlungen wie ursprünglich geplant an diesem Sonntag abgeschlossen werden können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse
Syrische Flüchtlinge bei ihrer Ankunft im Grenzdurchgangslager Friedland in Niedersachsen.

Die erste große Einigung bei den Koalitionsverhandlungen - noch dazu beim aufgeheizten Thema Familiennachzug. Aber ein Happy End ist damit noch lange nicht in Sicht. Und SPD-Chef Schulz muss nun erst mal Überzeugungsarbeit leisten.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr