Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kolumbiens Regierung und Farc-Rebellen schließen Frieden

Havanna Kolumbiens Regierung und Farc-Rebellen schließen Frieden

Über 50 Jahre der Gefechte, Folter und Vertreibung in Kolumbien gehen zu Ende. Auf Kuba haben sich die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation ...

Havanna. Über 50 Jahre der Gefechte, Folter und Vertreibung in Kolumbien gehen zu Ende. Auf Kuba haben sich die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc auf einen Friedensvertrag geeinigt. Das Abkommen soll im September unterzeichnet werden. Mit der Einigung in Kuba wird der älteste Konflikt Lateinamerikas beigelegt. In den Auseinandersetzungen zwischen staatlichen Sicherheitskräften, linken Rebellen und rechten Paramilitärs kamen seit den 1960er Jahren über 220 000 Menschen ums Leben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul

Die Türkei macht den IS nicht nur verantwortlich für Anschläge wie in Gaziantep, die Terrormiliz beherrscht auch große Gebiete an der Grenze zur Türkei in Syrien. Das will Ankara nun nicht mehr tolerieren.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr