Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kommission bestätigt Moon als Sieger der Präsidentenwahl
Extra Kommission bestätigt Moon als Sieger der Präsidentenwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 10.05.2017
Anzeige
Seoul

Der linksliberale Moon Jae In ist von der Wahlkommision in Seoul offiziell als Sieger der Präsidentenwahl in Südkorea bestätigt worden. Wie die Agentur Yonhap berichtete, erhielt Moon demnach 41,08 Prozent der Stimmen. Er soll heute als neuer Staatschef vereidigt werden. Moon will wieder an die Politik der aktiven Annäherung an Pjöngjang unter Südkoreas früheren liberalen Präsidenten anknüpfen. Seine direkte Vorgängerin im Amt, Park Geun Hye, war wegen eines Korruptionsskandals abgesetzt worden.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Machtwechsel in Frankreich - Frankreichs neuer Staatschef muss liefern

Nach seinem Erfolg über Marine Le Pen muss der nächste Präsident Frankreichs liefern. Zuerst bei Regierungsbildung und Parlamentswahl, dann bei Reformen im Land. Die Erwartungen an Macron sind riesig.

08.05.2017

Nach neun Jahren konservativer Regierungen erlebt Südkorea eine Wende. Der Linksliberale Moon Jae In will das Land nach den jüngsten politischen Krise einen. Der Korruptionsskandal um die abgesetzte Präsidentin Park Geun Hye hat die Südkoreaner gespalten.

09.05.2017

Zwei Monate nach der Absetzung ihrer konservativen Staatschefin Park Geun Hye haben sich die Südkoreaner bei der vorgezogenen Präsidentenwahl für einen Machtwechsel entschieden.

09.05.2017
Anzeige