Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kramp-Karrenbauer mahnt SPD: „Spielraum sehr begrenzt“
Extra Kramp-Karrenbauer mahnt SPD: „Spielraum sehr begrenzt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 28.01.2018
Anzeige
Berlin

Die saarländische Ministerpräsidentin und CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer weist die SPD-Forderung nach weitreichenden Nachbesserungen an den erzielten Sondierungsergebnissen zurück. „Der Spielraum ist sehr begrenzt. Die Grundlage für die Verhandlungen ist das gemeinsame Sondierungspapier“, sagte sie der „Bild am Sonntag“. Sie könne sich nicht vorstellen, dass die SPD bei null anfangen wolle. „Denn das hieße, dass man auch Vereinbarungen wie die Grundrente und das Bildungspaket wieder kippen würde.“

dpa

Mehr zum Thema

Die Union macht Tempo. An Karneval sollen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein. In der „fünften Jahreszeit“ will wohl niemand verhandeln. Ob die Bürger das alles noch verstehen?

25.02.2018

Geht es Ende der Woche endlich los mit den Koalitionsverhandlungen? Vielleicht. Bis dahin pokern die Verhandlungspartner weiter. Und mancher Beobachter meint: nicht unbedingt über die wichtigen Punkte.

24.01.2018

Wann war noch mal Bundestagswahl? Mehr als 120 Tage ist das inzwischen schon her. Am Freitag, Punkt 9.00 Uhr, beginnen nun endlich Koalitionsverhandlungen. Einfach werden sie nicht.

25.02.2018
Anzeige