Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kubicki: Schulz-Effekt ohne durchschlagende Wirkung

Kiel Kubicki: Schulz-Effekt ohne durchschlagende Wirkung

Das Ergebnis der Saarland-Wahl macht den Wahlkampf in Schleswig-Holstein nach Ansicht von FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki wieder interessant.

Kiel. Das Ergebnis der Saarland-Wahl macht den Wahlkampf in Schleswig-Holstein nach Ansicht von FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki wieder interessant. „Die Sozialdemokraten werden feststellen, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen“, sagte Kubicki der dpa. Das Ergebnis zeige, dass offensichtlich der sogenannte Schulz-Effekt keine durchschlagende Wirkung gehabt habe. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte die Niederlage der SPD selbst eingeräumt, die an der Saar mit 29,6 Prozent deutlich hinter den Erwartungen zurückblieb. Die FDP scheiterte erneut an der Fünf-Prozent-Hürde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was nun, Herr Schulz?

Viele Wähler an der Saar hat die Möglichkeit von Rot-Rot der CDU zugetrieben, meinen Experten. Im Bund ist ein Pakt mit Linken und Grünen eine Machtoption für die SPD. Was Martin Schulz will, lässt er offen. Aber auch Angela Merkel scheut Festlegungen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr