Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht
Extra Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 24.09.2017
Anzeige
Brighton

In der britischen Labour-Partei droht Ärger wegen des EU-Austritts. Kurz vor Beginn des Parteitags in Brighton forderten unter anderen Dutzende Labour-Abgeordnete in einem Aufruf den Verbleib Großbritanniens im europäischen Binnenmarkt und in der Zollunion. In der Erklärung heißt es, dass die oppositionelle Partei den Mut haben sollte, eine „klare Alternative zum destruktiven Brexit“ der Konservativen zu bieten. Das Schreiben wurde in der britischen Zeitung „The Observer“ veröffentlicht. Großbritannien wird Ende März 2019 die Europäische Union verlassen.

dpa

Mehr zum Thema

Großbritannien ist einem Medienbericht zufolge zur Zahlung von mindestens 20 Milliarden Euro zur Begleichung finanzieller Forderungen nach dem Brexit bereit.

20.09.2017

Großbritannien will angeblich mindestens 20 Milliarden Euro nach dem Brexit an Brüssel zahlen.

20.09.2017

Die Brexit-Verhandlungen laufen stockend. Premierministerin May hat der EU nun eine Übergangsphase vorgeschlagen. Ein Spiel auf Zeit?

22.09.2017
Anzeige