Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Länder misstrauen laut RBB Prüfungen der Flüchtlingsbehörde
Extra Länder misstrauen laut RBB Prüfungen der Flüchtlingsbehörde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 17.09.2016
Anzeige
Potsdam

Mehrere Bundesländer misstrauen laut RBB den Identitätsprüfungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Brandenburgs Generalstaatsanwalt wolle deshalb rund 18 000 Datensätze der Behörde beschlagnahmen lassen, hieß es. Dabei handele es sich um die Daten von Flüchtlingen, die 2015 mit der Bahn ankamen. Die Bundespolizei habe nicht alle identifizieren können. In Mecklenburg-Vorpommern habe man 140 gefälschte syrische Pässe gefunden - drei wurden laut RBB dem IS-Umfeld zugeordnet.

dpa

Mehr zum Thema

Kanzlerin Angela Merkel hat den Eindruck eines Versagens der Regierung in der Flüchtlingskrise zurückgewiesen.

21.09.2016

Das Flüchtlingsthema sorgt auch im Berliner Wahlkampf für Wirbel. Die Kanzlerin rüffelt SPD-Regierungschef Müller. Eine Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

14.09.2016

CDU und CSU befeuern ihren Streit über die Flüchtlingskrise nahezu täglich - ein Bruch der Schwesterparteien befürchtet Finanzminister Schäuble aber nicht. Er mahnt jedoch Einigkeit in der Union an.

16.09.2016
Anzeige