Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Länderchef mahnt faire Aufteilung von Flüchtlingskosten an

Bremen Länderchef mahnt faire Aufteilung von Flüchtlingskosten an

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling, pocht auf eine stärkere Beteiligung des Bundes an den Flüchtlingskosten.

Bremen. Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling, pocht auf eine stärkere Beteiligung des Bundes an den Flüchtlingskosten. Es gehe nicht, dass der Bund lediglich 10 bis 15 Prozent zahle, Länder und Kommunen dagegen die restlichen 85 bis 90 Prozent schulterten. Sie müssten zu einer fairen 50:50-Aufteilung kommen. Das sagte Sieling vor der heute in Berlin beginnenden Ministerpräsidentenkonferenz. Bei dem Treffen geht es auch um die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen ist noch nicht unter Dach und Fach, da kommen neue Forderungen auf den Tisch. Bulgarien will einbezogen werden. Insgesamt mehren sich kritische Stimmen in der EU.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr