Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Le Pen lässt Parteivorsitz ruhen

Paris Le Pen lässt Parteivorsitz ruhen

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz der rechtsextremen Front National niedergelegt und will damit offenkundig ihre Wählerbasis verbreitern.

Paris. Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz der rechtsextremen Front National niedergelegt und will damit offenkundig ihre Wählerbasis verbreitern. Sie wolle „alle Franzosen zusammenbringen“ und „über den Parteiinteressen stehen“, sagte die Populistin am Abend im TV-Sender France 2. Die im ersten Wahlgang unterlegenen Sozialisten und Konservativen wollen Le Pen indes unter allen Umständen aufhalten und ihrem linksliberalen Kontrahenten Emmanuel Macron den Weg ins höchste Staatsamt ebnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Überseegebiete gestartet
Für viele die wichtigste Frage: Wie stark wird die Präsidentschaftskandidatin des Front National, Marine Le Pen, abschneiden?

Aussichtsreiche Kandidaten stellen die EU infrage - deshalb gilt die Wahl in Frankreich als Richtungsentscheidung für ganz Europa. Nach einer tödlichen Attacke auf Polizisten wird unter akuter Terrorgefahr abgestimmt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr