Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Leibarzt attestiert Trump „glänzende körperliche Verfassung“
Extra Leibarzt attestiert Trump „glänzende körperliche Verfassung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 15.09.2016
Anzeige
Washington

Der US-Medienzirkus um den Gesundheitszustand der Präsidentschaftskandidaten geht weiter: Nach Hillary Clinton hat auch ihr Gegenkandidat Donald Trump seine Gesundheitsakte geöffnet. Wenig überraschend attestiert sein langjähriger Arzt Harold Bornstein dem 70-Jährigen, in „glänzender körperlicher Verfassung“ zu sein. Trump rauche nicht und trinke keinen Alkohol, habe einen leicht erhöhten Blutfettwert und sei mit 107 Kilogramm bei 1,90 Meter Körpergröße ein bisschen zu dick, heißt es in dem Brief, der der „Washington Post“ vorlag. Insgesamt sei er aber völlig gesund.

dpa

Mehr zum Thema

Der US-Wahlkampf ist in der heißen Phase, das Rennen zwischen Clinton und Trump ist enger geworden. Nun muss die Demokratin wegen Krankheit pausieren. Dem Rivalen Trump könnte das in die Karten spielen.

13.09.2016

Pause Ja, richtig Auskurieren Nein: Hillary Clinton will bald wieder loslegen. Eine längere Auszeit kann sie sich nicht leisten. Zu bohrend sind die Fragen an die Kandidatin, von der alle immer alles besonders genau wissen wollen.

14.09.2016

Er kritisierte Hillary Clinton für ihren leichtsinnigen Umgang mit E-Mails - und das ist jetzt nur bekannt geworden, weil der ehemalige US-Außenminister Colin Powell selbst gehackt wurde. In seinen Mails teilt er aber auch gegen Donald Trump aus.

15.09.2016
Anzeige