Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Linke mit verhaltenen Erwartungen vor Urteil zu Oppositionsrechten
Extra Linke mit verhaltenen Erwartungen vor Urteil zu Oppositionsrechten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 03.05.2016
Anzeige
Berlin

Die Linkspartei rechnet nicht damit, dass sie sich heute beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage auf mehr Oppositionsrechte voll durchsetzen wird. Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte im ARD-„Morgenmagazin“, er gehe davon aus, dass es eine Präzisierung geben und dass man in einigen Punkten auch Recht erhalten werde. Die Linke war nach Karlsruhe gezogen, weil sie wichtige Instrumente der Oppositionsarbeit in Gefahr sieht. Denn selbst Grüne und Linke gemeinsam haben zu wenige Abgeordnete, um die im Grundgesetz verankerten Minderheitsrechte wahrzunehmen.

dpa

Mehr zum Thema

Die rechts von CDU und CSU erfolgreiche AfD steht vor einem mit Spannung erwarteten, richtungweisenden Bundesparteitag. Ob es da ein Zufall ist, wenn die Union nun eine Debatte über den radikalen Islam vom Zaun bricht?

06.05.2016

In der Flüchtlingskrise haben Ängste und Populismus Hochkonjunktur. Jetzt geht es um den Islam. Dem Anschein nach liegen AfD und CSU da gar nicht so weit auseinander. Die nächste Baustelle für Merkels CDU.

06.05.2016

Für die AfD ist das nicht irgendein Parteitag. In Stuttgart will sie am Wochenende ihren Kurs neu justieren. Sie könnte dann noch weiter nach rechts rücken. Hat Frauke Petry die Zügel noch in der Hand? Höcke & Co. melden eigene Machtansprüche an.

06.05.2016
Anzeige