Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Linke nominiert Hartz-IV-Kritiker als Präsidentschaftskandidaten

Berlin Linke nominiert Hartz-IV-Kritiker als Präsidentschaftskandidaten

Die Linken haben den Armutsforscher Christoph Butterwegge als Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl aufgestellt.

Berlin. Die Linken haben den Armutsforscher Christoph Butterwegge als Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl aufgestellt. Der Hartz-IV-Kritiker erhielt ein einstimmiges Votum in Fraktion und geschäftsführendem Parteivorstand. Der Kölner Politikwissenschaftler tritt somit gegen Außenminister Frank-Walter Steinmeier von der SPD an, den Kandidaten der Koalition. Butterwegge stellte eine „Agenda der Solidarität“ in Aussicht. Bei der Wahl am 12. Februar 2017 gilt er als chancenlos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach politischen Erdbeben

Außenminister Steinmeier setzt erste Akzente für die Arbeit als nächster Bundespräsident - und erntet Lob auch von den zunächst zögerlichen Koalitionspartnern.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr