Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Luftangriff auf Boot vor Jemens Küste tötet 42 Flüchtlinge

Sanaa Luftangriff auf Boot vor Jemens Küste tötet 42 Flüchtlinge

Die Zahl der Toten bei dem Luftangriff auf ein Flüchtlingsboot vor der Westküste des Jemens ist nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration auf mindestens 42 Menschen gestiegen.

Sanaa. Die Zahl der Toten bei dem Luftangriff auf ein Flüchtlingsboot vor der Westküste des Jemens ist nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration auf mindestens 42 Menschen gestiegen. An Bord des Schiffes hätten sich etwa 140 Flüchtlinge befunden, teilte das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen mit. 30 Flüchtlinge wurden verletzt. Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes berichtete zunächst von 33 Toten. Das Boot sei auf dem Weg in Richtung Sudan gewesen, als es von einem Militärhubschrauber angegriffen worden sei, sagte ein Behördensprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Streit um Auftrittsverbote
Ein Mann liest in Istanbul die Tageszeitung "Aksam". Zu den Protesten in Rotterdam titelt die Zeitung: "Nazi-Hunde", als i-Punkt dient ein Hakenkreuz. Linda Say

An kruden Nazi-Vergleichen wird in Ankara derzeit nicht gespart. Der eskalierende Streit um Auftrittsverbote in Europa ist in der Türkei zum beherrschenden Wahlkampfthema geworden. Ein AKP-Abgeordneter sagt, eigentlich müsse man Deutschland und Holland dankbar sein.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr