Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Macron führt nach Medienberichten in Überseegebieten
Extra Macron führt nach Medienberichten in Überseegebieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 07.05.2017
Anzeige
Brüssel

Emmanuel Macron liegt laut inoffiziellen Befragungen in französischen Überseegebieten vorn. So komme er in Französisch-Guyana auf 65 Prozent, berichtet die belgische Zeitung „Le Soir“ unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Umfragen. Auf der Karibikinsel Guadeloupe kommt Macron auf 75,1 Prozent, auf Martinique soll er sogar 77,5 Prozent erreicht haben. Die Ergebnisse sind nicht repräsentativ, weil in vielen Überseegebieten Frankreichs traditionell eher links gewählt wird.

dpa

Mehr zum Thema

Der französische Wahlkampf hört da auf, wo er angefangen hat: bei der Staatsanwaltschaft. Favorit Macron wehrt sich gegen unbestätigte Gerüchte, wonach er ein Konto in einem Steuerparadies haben soll.

04.05.2017

Beim letzten direkten Zusammentreffen der beiden französischen Präsidentschaftskandidaten geht es heftig zur Sache. Die Fernsehdebatte macht klar: Frankreich steht vor einer Richtungsentscheidung zwischen zwei Weltanschauungen.

04.05.2017

Am Sonntag wählt Frankreich sein neues Staatsoberhaupt - und Europa bangt mit. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen steht kurz vor der Schicksalswahl zu ihren harten Attacken.

05.05.2017
Anzeige