Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Macron schlägt Berlin einen erneuerten Élyséevertrag vor
Extra Macron schlägt Berlin einen erneuerten Élyséevertrag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 26.09.2017
Anzeige
Paris

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat Deutschland eine enge Partnerschaft vorgeschlagen. Dazu könnte es einen neuen Élyséevertrag zum 55. Jahrestag geben, sagte Macron in Paris bei einer europapolitischen Grundsatzrede. „Wir werden über alles reden“, kündigte der Staatschef an. Der Élyséevertrag war am 22. Januar 1963 von dem damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle geschlossen worden. Er begründet die deutsch-französische Freundschaft.

dpa

Mehr zum Thema

Die Brexit-Verhandlungen laufen stockend. Premierministerin May hat der EU nun eine Übergangsphase vorgeschlagen. Ein Spiel auf Zeit?

22.09.2017
Politik Dokumentation - Mays Rede in Florenz

Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitag die Positionen ihrer Regierung zum Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union dargelegt.

22.09.2017

Die Kritik an der Brexit-Grundsatzrede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit Großbritanniens herab.

23.09.2017
Anzeige