Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Macron wirbt für ein „offenes Frankreich“

Paris Macron wirbt für ein „offenes Frankreich“

Mit einem Appell für ein offenes und „zuversichtliches Frankreich“ ist der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron in den Wahlkampf-Endspurt vor dem ersten Wahlgang gestartet.

Paris. Mit einem Appell für ein offenes und „zuversichtliches Frankreich“ ist der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron in den Wahlkampf-Endspurt vor dem ersten Wahlgang gestartet. „Von elf Kandidaten wollen uns zehn zu einer Fantasievorstellung der Vergangenheit zurückführen“, kritisierte Macron vor Tausenden Anhängern in Paris. Der pro-europäische frühere Wirtschaftsminister und Ex-Investmentbanker gilt als einer der Favoriten für die erste Runde am kommenden Sonntag und den Einzug in die Stichwahl am 7. Mai.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Faktencheck
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht bei einer Kundgebung in Istanbul zu Unterstützern.

Die AKP von Präsident Erdogan rührt kräftig die Werbetrommel für dessen Präsidialsystem - und preist die geplante Reform als Fortschritt an. Was ist dran an ihren Wahlversprechen?

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr