Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Macron wirbt für ein „offenes Frankreich“
Extra Macron wirbt für ein „offenes Frankreich“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 17.04.2017
Anzeige
Paris

Mit einem Appell für ein offenes und „zuversichtliches Frankreich“ ist der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron in den Wahlkampf-Endspurt vor dem ersten Wahlgang gestartet. „Von elf Kandidaten wollen uns zehn zu einer Fantasievorstellung der Vergangenheit zurückführen“, kritisierte Macron vor Tausenden Anhängern in Paris. Der pro-europäische frühere Wirtschaftsminister und Ex-Investmentbanker gilt als einer der Favoriten für die erste Runde am kommenden Sonntag und den Einzug in die Stichwahl am 7. Mai.

dpa

Mehr zum Thema

Die AKP von Präsident Erdogan rührt kräftig die Werbetrommel für dessen Präsidialsystem - und preist die geplante Reform als Fortschritt an. Was ist dran an ihren Wahlversprechen?

15.04.2017

Die OSZE-Wahlbeobachter stellen dem Referendum in der Türkei kein gutes Zeugnis aus. Doch kann sich die Opposition mit ihrer Forderung nach Annullierung Gehör verschaffen? Die Bundesregierung hofft, dass der nur knappe Sieg Erdogan zur Räson bringen wird.

17.04.2017

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

17.04.2017
Anzeige