Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Macrons Partei lehnt Ex-Premier Valls ab
Extra Macrons Partei lehnt Ex-Premier Valls ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 11.05.2017
Anzeige
Paris

Die Partei des neugewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron lehnt den prominenten Ex-Premier Manuel Valls als Kandidaten für die Parlamentswahlen ab. „En Marche!“ werde in Valls' Wahlkreis aber keinen Gegenkandidaten aufstellen, kündigte Generalsekretär Richard Ferrand in Paris an. Er legte eine erste Liste mit 428 Kandidaten vor, die Hälfte von ihnen sind Frauen. Man schlage einem ehemaligen Premierminister nicht die Tür vor der Nase zu, sagte Ferrand. Der Fall Valls sei einzigartig.

dpa

Mehr zum Thema

Überall müssen die Grünen sich wegen mieser Umfragen rechtfertigen - außer in Schleswig-Holstein. Das Spitzenpersonal in NRW und im Bund muss sich fragen: Was haben die, was wir nicht haben?

07.05.2017

Die CDU hat die Landtagswahl in Schleswig-Holstein klar gewonnen. MVs Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat darauf mit Bedauern reagiert. CDU-Landeschef Vincent Kokert bezeichnet den Wahlsieg der Union hingegen als „großartiges Ergebnis“.

07.05.2017
Leserbriefe Sellering: SPD konnte Aufwind nicht nutzen - Welchen Aufwind?

Holger Klein aus Rostock

08.05.2017
Anzeige