Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Madrid erhöht Druck auf Katalonien - EU drängt zum Dialog

Madrid Madrid erhöht Druck auf Katalonien - EU drängt zum Dialog

Die spanische Regierung erhöht im Katalonien-Konflikt den wirtschaftlichen Druck auf die nach Unabhängigkeit strebende Region.

Madrid. Die spanische Regierung erhöht im Katalonien-Konflikt den wirtschaftlichen Druck auf die nach Unabhängigkeit strebende Region. Am Freitag verabschiedete sie in Madrid ein Dekret, das Firmen und Banken den Weggang aus Katalonien erleichtert. Spanische Medien sprachen von einer „salida exprés“ - einem Weggang im Eilverfahren. Demnach reicht für einen Ortswechsel künftig eine Entscheidung des Aufsichtsrats - eine Gesellschafterversammlung muss nicht mehr einberufen werden. Die EU-Kommission drängte Madrid und Barcelona derweil, schnell miteinander ins Gespräch zu kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Porträt Carles Puigdemont
Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont während eines Interviews kurz vor dem Referendum.

Für Carles Puigdemont (54), den Chef der Regierung der spanischen Region Katalonien, schlägt nun die große Stunde: Gegen den Willen der Zentralregierung und trotz ...

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr