Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra May: Enge wirtschaftliche Beziehung zu Deutschland erhalten
Extra May: Enge wirtschaftliche Beziehung zu Deutschland erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 20.07.2016
Anzeige
Berlin

Die neue britische Premierministerin Theresa May will trotz des EU-Ausstiegs der Briten enge wirtschaftliche Beziehungen zu Deutschland erhalten. „Natürlich werden sich unser Beziehungen ändern, aber die wirtschaftlichen Beziehungen sollen weiter eng bleiben“, sagte May bei ihrem Antrittsbesuch in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel und sie wollten beide starkes Wirtschaftswachstum und glaubten an freien Handel. Mays Antrittsbesuch in Berlin war ihre erste Auslandsreise als Premierministerin.

dpa

Mehr zum Thema

Ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Großbritannien könnte auch den noch vor dem Brexit ins Land einreisenden EU-Bürgern verwehrt werden. Das kündigte Brexit-Minister David Davis in London an.

18.07.2016

Sollte ein Land, das vor dem EU-Austritt steht, Leitungsfunktionen in der Union übernehmen? Nach dem Brexit-Referendum wurde die Frage mit einem klaren Nein beantwortet. Die Regierung in London zieht jetzt Konsequenzen - schlägt aber bei anderen Themen einen harten Kurs ein.

20.07.2016

Estland soll im zweiten Halbjahr 2017 für Großbritannien die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Staaten in Brüssel, wie die dpa aus EU-Kreisen erfuhr.

20.07.2016
Anzeige