Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra May beschwört Einheit mit Schottland - erste Reise nach Edinburgh
Extra May beschwört Einheit mit Schottland - erste Reise nach Edinburgh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 15.07.2016
Anzeige
London

Die neue britische Premierministerin Theresa May hat bei der ersten Reise ihrer Amtszeit nach Edinburgh die Einheit mit Schottland beschworen. Zugleich bot sie der schottischen Regierungschefin Nicola Sturgeon an, dass Edinburgh an den Austrittsgesprächen mit der EU beteiligt wird. Sie wolle den bestmöglichen Deal für das gesamte Vereinigte Königreich erzielen, sagte May nach dem Gespräch. Sie bekräftigte, dass sie sich mit dem Start offizieller Austrittsverhandlungen mit Brüssel Zeit lassen wolle.  

dpa

Mehr zum Thema

Der Machtwechsel in Großbritannien geht rasant voran. David Cameron und seine Nachfolgerin Theresa May scheinen gute Laune zu haben. Unterdessen brodelt es mächtig bei der Opposition.

13.07.2016

Ernst und staatsmännisch verkündet der britische Premier David Cameron vor Downing Street 10 seinen Rücktritt, doch als er zurück in seinen Amtssitz tritt, summt ...

12.07.2016

Es war eine Reise mit Symbolwert. Die neue britische Premierministerin führt ihre erste Dienstfahrt dahin, wo der Schuh am meisten drückt - Schottland droht zum Alptraum-Thema zu werden.

16.07.2016
Anzeige