Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Mazedonien schickt Flüchtlinge zurück

Idomeni Mazedonien schickt Flüchtlinge zurück

Die Balkanroute bleibt dicht: Hunderte Menschen aus dem Flüchtlingslager im griechischen Idomeni sind mit ihrem Versuch gescheitert, über die grüne Grenze nach Mazedonien ...

Idomeni. Die Balkanroute bleibt dicht: Hunderte Menschen aus dem Flüchtlingslager im griechischen Idomeni sind mit ihrem Versuch gescheitert, über die grüne Grenze nach Mazedonien und weiter nach Mitteleuropa zu kommen. Die meisten mussten am Dienstag zurückkehren. Betroffene berichteten, sie seien von mazedonischen Sicherheitskräften mit Schlagstöcken traktiert und zur Umkehr gezwungen worden. Ministerpräsident Alexis Tsipras kritisierte, die Migranten seien mit einer Flugblatt-Aktion zu dem gefährlichen Grenzübertritt animiert worden, der über einen reißenden Bach führte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Idomeni

42 000 Flüchtlinge stecken in Griechenland fest, 13 000 von ihnen in einem Lager unmittelbar an der geschlossenen Grenze zu Mazedonien. Sie hoffen immer noch auf ein Durchkommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr