Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Medien: Anschlag in Medina - zweitheiligste Stätte des Islam

Medina Medien: Anschlag in Medina - zweitheiligste Stätte des Islam

Die Moschee mit dem Grab des Propheten Mohamed in Saudi-Arabien ist Ziel eines Selbstmordanschlags geworden. Das berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija.

Medina. Die Moschee mit dem Grab des Propheten Mohamed in Saudi-Arabien ist Ziel eines Selbstmordanschlags geworden. Das berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija. Der Attentäter habe sich vor der Prophetenmoschee in Medina in die Luft gesprengt. Die Moschee ist nach Mekka die zweitheiligste Stätte des Islam. Ob es neben dem Attentäter weitere Tote oder Verletzte gab, war zunächst unbekannt. Es war bereits der dritte Selbstmordanschlag an einem Tag in dem erzkonservativen und mit dem Westen verbündeten Öl-Staat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kabul

Es ist leicht zu organisieren - und ein perfides Mittel psychologischer Kriegsführung: Die Taliban greifen mittlerweile fast täglich Fahrzeuge mit Soldaten, Polizisten und Regierungsmitarbeitern an. Am Donnerstag starben mindestens 30 junge Polizisten.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr