Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Medien: Israels Polizei empfiehlt Korruptionsanklage gegen Netanjahu
Extra Medien: Israels Polizei empfiehlt Korruptionsanklage gegen Netanjahu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 13.02.2018
Anzeige
Jerusalem

Nach gut einjährigen Ermittlungen hat Israels Polizei nach Medienberichten eine Anklage wegen Korruption gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu empfohlen. Es seien ausreichend Beweise für Bestechlichkeit und Untreue in zwei Fällen gesammelt worden, berichteten israelische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei. Die Polizei habe Netanjahu diese Schlussfolgerungen übermittelt. Eine endgültige Entscheidung über eine Anklage muss die Staatsanwaltschaft fällen. Netanjahu hat immer wieder seine Unschuld beteuert.

dpa

Mehr zum Thema

Trump erlaubt seinen Republikanern die Veröffentlichung eines umstrittenen Papiers zu den Russland-Ermittlungen. Aber ein Gegenmemo der Demokraten gibt er nicht frei und verlangt Schwärzungen. Was steckt dahinter?

10.02.2018

Erst geht Rob Porter, die rechte Hand von Stabschef John Kelly. Kurz darauf folgt Redenschreiber David Sorensen. Gegen beide gibt es Vorwürfe häuslicher Gewalt. Die Affären belasten das Weiße Haus und werfen Fragen auf über die Integrität von Trumps Mitarbeitern.

16.02.2018

Ein Polizist wird in Köln mitten im Karnevalstreiben absichtlich zwischen die Wagen einer fahrenden Straßenbahn gestoßen und stirbt. Bald gerät ein Zeuge unter Verdacht.

16.02.2018
Anzeige