Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Medikament zur HIV-Prophylaxe in EU zugelassen

Berlin Medikament zur HIV-Prophylaxe in EU zugelassen

Menschen mit hohem Risiko einer HIV-Infektion können sich künftig auch hierzulande mit dem Medikament „Truvada“ schützen.

Berlin. Menschen mit hohem Risiko einer HIV-Infektion können sich künftig auch hierzulande mit dem Medikament „Truvada“ schützen. Die EU-Kommission habe das Mittel unter Auflagen zugelassen, sagte ein Sprecher in Brüssel. Die tägliche Einnahme der Pille soll das Risiko senken, sich mit HIV zu infizieren. Als Anwender kommt nach Angaben der Deutschen Aids-Gesellschaft eine kleine Gruppe infrage: Männer und Transgender, die ungeschützten Sex mit häufig wechselnden Männern haben sowie Partner unbehandelter HIV-Infizierter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Zika-Virus breitet sich weiter aus. Erstmals konnte Singapur jetzt Ansteckungen innerhalb des Stadtstaats nachweisen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr